Horizontalsperren

Horizontalsperren sind bei aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Bereich der Sohle erforderlich. Ist diese Sperrwirkung nicht mehr vorhanden, entstehen optische Beeinträchtigungen durch Putzschädigung, blätternde Farbe, Schimmelbildung und Mauersalze. Ursache ist eine fehlende bzw. nicht mehr intakte Sperrbahn zwischen Sohle und Mauerwerk. An Bauteilen aus Holz kann sich bei einer permanenten Feuchtebelastung Hausschwamm bilden, der auf Dauer das Holz zersetzt. Um eine wirkungsvolle nachträgliche Horizontalsperre zu erzielen, setzen wir modernste Kunstharze speziell für Mauerwerk ein, die Hohlräume verfüllen und Poren im Mörtel und Stein verstopfen. Das Verfahren kann bei jedem Feuchtigkeitsgrad in der Bausubstanz eingesetzt werden. Es ist sehr dauerhaft, kostengünstig und erfolgreich in der Anwendung. Diese Vorgehensweise gehört zu den am häufigsten verwendeten Abdichtungsmethoden.


Horizontalsperre
Horizontalsperre
Horizontalsperren.

Scroll To Top