Schwimmbadabdichtung

Spannungs- und Dehnfugen sowie Risse in der Betonoberfläche erhalten in Schwimmbädern zusätzlich eine qualifizierte Abdichtung, die mit einer Elastomerfolie, eingearbeitet in Epoxidharzspachtel, erstellt wird. Ein weiterer großer Einsatzbereich ist der Fertigteilbau, wo Fugen bis 2 cm und vereinzelt auch mehr überbrückt werden können. Es bestehen unter anderem folgende Prüfzertifikate:

Allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis für Arbeitsfugen im Druckwasser, MPA NRW
Allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis für Dehnfugen im Druckwasser, MPA NRW


Schwimmbadabdichtung Bremer Finke
Schwimmbadabdichtung Bremer Finke

Scroll To Top