Druckwasserabdichtung

mittels Injektion

Bei diesem Lastfall dringt Wasser durch die Bausubstanz und gelangt in den Baukörper. Um dieses Wasser zu stoppen, wird ein Sekundenschaum eingesetzt, der mit Wasserkontakt einen expandierenden Schaum bildet und den Wasserfluss stoppt. Diese Schäume müssen mit einem Kunstharz nachgepresst werden. Die ZTV-Ing bildet ebenfalls die Grundlage dieser Arbeiten und garantiert den Erfolg der Arbeiten bei fachgerechter Anwendung.


Druckwasserabdichtung
Druckwasserabdichtung
Druckwasserabdichtung

Druckwasserabdichtung
Druckwasserabdichtung
Druckwasserabdichtung

Scroll To Top