Betoninstandsetzung

Älterer Beton weist oftmals Schädigungen durch Abplatzungen über der Bewehrung auf. Der Stahl erfährt durch das Rosten eine Volumenvergrößerung, die zu diesen Abplatzungserscheinungen führt. Auch hier legt die ZTV-Ing genaue Maßnahmen und Regeln fest, wonach eine Instandsetzung zu erfolgen hat.
Bei der Betoninstandsetzung ist es wichtig, alten geschädigten Beton so weit zu entfernen, bis ein gesundes Material mit einem PH Wert von mindestens 10 vorliegt. Der PH-Wert ist ein Wert für die Alkalität des Betons, die den Schutz der Bewehrung gegen Korrosion darstellt. Ein Stahl im alkalischen Medium wird dauerhaft geschützt und die Standsicherheit des Gebäudes ist gewährleistet. Liegt eine Schädigung des Betons vor, ist der defekte Beton durch ein entsprechendes zugelassenes System zu ersetzen. Nur so ist die Dauerhaftigkeit der Gebäudesubstanz auf Dauer garantiert.


BLB Betoninstandsetzung Außenanlage
Betoninstandsetzung Außenwand
Betoninstandsetzung Plass
Betoninstandsetzung Plass

Betoninstandsetzung Mühlherr
Betoninstandsetzung Mühlherr
Betoninstandsetzung Mühlherr
Betoninstandsetzung Mühlherr

Instandsetzung Außenanlage
Ergebnis Instandsetzung Außenanlage
Betoninstandsetzung Mühlherr
Betoninstandsetzung Innenwand

Scroll To Top